Uwe Siemens

geboren 1973 in Wadersloh lebt und arbeitet in Bochum

„Die Malerei von Uwe Siemens überwältigt den Betrachter mit seiner Vitalität, ungezwungenen Energie und der sichtbaren Freiheit des künstlerischen Ausdrucks. Sie ist positiv, manchmal sogar heiter, aber nicht ohne Nachdenklichkeit.“
(Zitat von Paweł Jagiełło, 2014)

Siemens Bilder lassen sich erst bei näherer Betrachtung genau ergründen: Der Hintergrund dringt hervor, einzelne durch die Überlagerung entstandene Farbtöne werden sichtbar, der Kontrast wird stärker.

Farbe, Struktur, Überlagerung. Die Werke von Uwe Siemens werden durch unterschiedlichste Betrachtungsebenen bestimmt, aber nicht alle von ihnen sind fassbar. Durch den Verzicht auf Rahmungen und durch das imaginäre Fortlaufen der dargestellten Strukturen über den Malgrund scheinen die Werke von Siemens wie Farbfragmente, wie Ausschnitte eines weitaus größeren Farbraumes.
Die Bilder wirken über ihren Rand hinaus. Sie stellen nichts Abgeschlossenes dar; schweben an der weißen Wand und wollen vom Betrachter weitergedacht werden. Lassen Sie sich ein auf eine Erweiterung Ihrer Sehgewohnheiten.

Weitere Informationen zu Uwe Siemens erhalten Sie von uns oder über die
>> Internetseite des Künstlers___

Künstlerische Kurzbiografie

2008-2012 Studium an der Freien Akademie der bildenden Künste – fadbk, Essen, HBK/ Hochschule der Bildenden Künste, Essen bei Nicola Schrudde und Prof. Stephan Schneider. Akademiebrief (Diplom) / Meisterschüler
Seit 2012 Lehrauftrag an der Hochschule der Bildenden Künste, Essen

Kuratorische Arbeit

Seit 2011 Masala-Kunstfestival, Bochum
2013/2014 Crash und Arttransfer, Bochum

PL-D Ausstellungsprojekte
Seit 2015
„color generator“ und Rottstr5 Kunsthallen

 Nominierungen

2015
Kunstpreis, bahnhof25 e.V, Kleve
2014
Kunstpreis östl. Sauerland, Brilon
2013 pleinair, Galeria Ars Nova, Lobez PL
2012 Kunstpreis Wesseling
2010
Essener Förderpreis

Ausstellungen (Auswahl)

2015
bochumerkünstler2015, Kunstmuseum Bochum

Vorzugspreise, Petersburger, Köln

beauty is a question of details, Galerie Hyperion, Kattowitz
2014
Transfer Sztuki Galerie AHE, Lodz

Treibhäuser & Epiphanien, Tianjin-Bochum-Düsseldorf Art Project, Kunsthallen Bochum

Dorfmaler, Kunst in Kreuzberg e.V., Berlin
2013
Lobez, Galeria Ars Nova, Lodz
2012
Punkt ohne Wiederkehr, Städt. Galerie Wesseling
2011
treffen mit mir, Forum für aktuelle Kunst, Köln
2010
Wir sind keine Kochsendung, Galerie KU 28, Essen
2009
C.A.R Gallery, Zeche Zollverein, Essen
2008
Siemens & Remen, Torhaus Galerie, Münster

Werke von Uwe Siemens:

weitere Werke >>