EisenGestalt

Lothar FeigeHannes Meinhard
20. Juni bis 12. August 2017
(Vernissage 20. Juni – 18 Uhr)

„Eisen kann ich schmieden, ich kann es biegen, es glühen, trennen, schneiden und schweißen. Eisen lebt, es strahlt hellbraun in der Sonne, ist dunkel im Regen. Es verändert sich jeden Tag.“ (Lothar Feige)

Allen voran steht der Werkstoff Eisen – Die Skulpturen von Lothar Feige sind ebenso wie die Zeichnungen von Hannes Meinhard aus diesem Fokus heraus entstanden. Im Gegensatz zum geschmiedeten Objekt spiegeln die Zeichnungen die Dynamik und Energie wider, die beim Arbeitsprozess erforderlich sind. Die Präsentation soll keinen Vergleich zwischen Schüler und Lehrer evozieren sondern zwei künstlerische Positionen aufzeigen, die sich aus Leidenschaft dem Material Eisen verschrieben haben.

Bericht „Emder-Zeitung“ v. 23.06.2017

weitere Werke >>